zurück zu Produkte


Themenfolge „Allgemeine Technologie“
(Berufsschule für Industriekaufleute)

Für die folgenden Beispiel-Themen stehen durchgängig Unterrichtsmaterialien auf DV mit ausführlichen didaktischen Hinweisen zur Verfügung.

1. Block (Einführung):
Technische Anforderungen an Produkte

Einfache Hydraulikanlage: Aus der Erarbeitung von Funktion und Aufbau werden typische Anforderungen abgeleitet und auf ein Anwendungsbeispiel übertragen

2. Block (Werkstoffe):
Eigenschaften und Anwendungskriterien technischer Stoffe

Bearbeitung eines umfangreichen Werkstoff-Scriptes (technischer Text), Nutzung von Eigenschaftstabellen und Zusammenstellung von Anwendungsbeispielen; nähere Untersuchung eines konkreten Produktes (TAE-Dose)

3. und 4. Block (Fertigung):
Technische Berechnungen in der Fertigung (Materialbedarf), Fertigungsunterlagen (Zeichnungen, Stücklisten, Arbeitspläne), Rechnereinsatz in der Fertigung, Quality-Management

Erstellen des Leistungsverzeichnisses für einen kleinen Parkplatz nach Zeichnung, Umrechnungstabellen und Verarbeitungsvorschriften;
Arbeit mit einem 3-dimensionalen Datenmodell auf Excel (Drahtgittermodell), daran Erarbeitung von CAD-Grundlagen;
Erarbeitung einer qualitativen technischen Entscheidungsgrundlage beim Problem „fehlende Fertigungskapazitäten“ anhand eines fächerübergreifenden Beispiels

5. Block (Nutzung):
Einsatz technischer Produkte, Kundenorientierung, Service

Arbeitsteilige Untersuchung der Aspekte Produktinformationen, Anwendungsinformationen, Wartungskosten und Wartungsplanung anhand realer Unterlagen aus der Küchen-, Medizin-, Kfz-, und Maschinentechnik

6. Block (Recycling):
Rückführung verbrauchter Ressourcen in den Wirtschaftskreislauf

Arbeitsteilige Untersuchung der Rückführungswege von Verpackungsmaterialien im DSD (Grüner Punkt) sowie zusätzlich von Baumaterialien in Recyclinganlagen;
sinnvolle Unterrichtsergänzung: Exkursion zu einer MVA

Anmerkung: Das Thema des 6. Blockes kann für Klassen mit 5 Unterrichtsblöcken im Rahmen der Werkstofftechnik (2. Block) bearbeitet werden.


Dieser Text wurde mit »Mini-HTML« (Ver. 1.0) aus MS Word konvertiert.
Konvertierungs-Zeitpunkt: 02.10.00 09:37:07
Informationen zu »Mini-HTML« können Sie hier anfordern: JanBaier@t-online.de